News huge signify becomes premium partner in lighting for werder bremen header 1
Freitag, 30. September 2022, 09:40 Uhr
Signify

Premium-Partner für Beleuchtung des SV Werder Bremen

Signify, Weltmarktführer für Beleuchtung, wird offizieller Premium-Partner für UV-C-Luftdesinfektion und LED-Beleuchtung des SV Werder Bremen. Im Mittelpunkt der Kooperation, die zunächst auf die aktuelle und folgende Spielzeit ausgelegt ist, steht die Luftdesinfektion der Mannschaftsbereiche, die durch die Bereitstellung mehrerer Philips UV-C-Geräte sichergestellt wird. Mit der Initiative will der Fußball-Bundesligist bereits bestehende Sicherheitsmaßnahmen effektiv ergänzen und die Grundlage für eine sichere Zukunft legen.

„Die Bedeutung von konsequentem Infektionsschutz hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert“, sagt Rada Rodriguez, CEO Signify DACH. „Hohe Hygiene-Standards werden Teil des gesellschaftlichen Miteinanders bleiben und gerade mit Blick auf die bevorstehende kältere Jahreszeit macht es Sinn, sich schon jetzt entsprechend zu rüsten.“ Die UV-C-Luftreiniger sorgen für eine kontinuierliche Desinfektion der Raumluft und inaktivieren in einer Stunde mehr als 95% der Bakterien und Viren, darunter auch SARS-CoV-2.1 Ein wichtiger Faktor auf dem Weg zu langanhaltendem und zuverlässigem Infektionsschutz.

Neben der Bereitstellung der Philips UV-C-Luftdesinfektionsgeräte wird Signify in seiner Rolle als Premium-Partner öffentlichkeitswirksam in Erscheinung treten. So fungiert Signify künftig etwa als Titelsponsor des beliebten VIP-Talks, in dessen Rahmen regelmäßig Spieler nach Abpfiff zu Wort kommen. Passend dazu können Kund*innen einer Loge UV-C-Luftreiniger von Signify erwerben, die mit dem Wappen des Vereins gebrandet sind.

Auch wenn die Zusammenarbeit zwischen Signify und dem SV Werder Bremen zunächst auf zwei Jahre ausgelegt ist, streben beide Seiten eine langfristige Partnerschaft an, die sich auf weitere Kernbereiche der Beleuchtung erstreckt. So will sich der Verein beim Thema Licht insgesamt nach-haltiger und energieeffizienter aufstellen.

„Wir sind sehr froh, mit Signify einen innovativen Partner dazu gewonnen zu haben, der in zwei für uns sehr wesentlichen Themen große Expertise einbringen wird. Im Zuge der Corona-Pandemie hat Luftdesinfektion im Mannschaftsbereich eine große Bedeutung erlangt. Hier werden wir uns mit der Hilfe von Signify professionell aufstellen“, sagt Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung beim SV Werder Bremen. „Das Thema Beleuchtung ist mit Blick auf unsere Nachhaltigkeitsziele, aber auch in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen auf dem Strom- und Energiemarkt von großer Bedeutung. Auch hier werden wir mit Signify spannende, zukunftsgerichtete Projekte gemeinsam angehen.“

Im Bild: Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung beim SV Werder Bremen, und Rada Rodriguez, CEO Signify DACH.




Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 22. April 2021, 09:00 Uhr
Signify

Neue Geschäftsführerin Signify Dach

Ab dem 01. Mai hat Signify eine neue Frau an der Spitze in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Rada Rodriguez (62) übernimmt die Position als Market Leader DACH von Signify, Weltmarktführer... weiter

Montag, 24. Februar 2020, 10:45 Uhr
Signify

Absage für die Light + Building

Signify hat sich dazu entschieden, nicht an der Light + Building (8.-13.3.2020) teilzunehmen. Der Branchen-Leader begründet seine Absage mit den Gesundheitsrisiken durch das Coronavirus (COVID-... weiter

Dienstag, 23. April 2019, 14:42 Uhr
Signify

WiZ Connected übernommen

Signify (ehemals Philips Lighting), Weltmarktführer für Beleuchtung, hat die Übernahme von WiZ Connected, Entwickler des WiZ WLAN-basierten vernetzten Beleuchtungssystems, vereinbart. Die Ergänzu... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos