News huge df30100e 675a 476c 935a 0ea961fb5d20
Mittwoch, 09. März 2022, 08:35 Uhr
Interface

Laurel M. Hurd wird Chief Executive Officer

Interface hat die Ernennung von Laurel M. Hurd zum President und Chief Executive Officer mit Wirkung zum 18. April bekanntgegeben. Sie soll das Bodenbelagsunternehmen in der nächsten Wachstumsphase leiten und dabei an dem Ziel arbeiten, bis 2040 als Unternehmen CO2-negativ zu werden. Hurd tritt die Nachfolge von Daniel T. Hendrix an, der seit Januar 2020 eine zweite Amtszeit als CEO absolviert. Hendrix wird seine bisher 39-jährige Tätigkeit für das Unternehmen als Chairman of the Board fortsetzen.

Hurd bringt 30 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement, in der Produktentwicklung und in der Markenführung sowohl in der Konsumgüter- als auch in der Gebrauchsgüterbranche mit zu Interface. Als Segment President of Learning and Development bei Newell Brands leitete Hurd das größte Segment des Unternehmens, das im Jahr 2021 einen Umsatz von mehr als drei Milliarden US-Dollar erwirtschaftete, was mehr als einem Viertel des Gesamtumsatzes von Newell entspricht, sowie einen Betriebsgewinn von etwa 600 Millionen US-Dollar. Sie hat nachweislich profitables Wachstum durch Innovation und globale Expansion vorangetrieben.

„Laurel hatte großen Erfolg beim Aufbau neuer Markt- und Wachstumsmöglichkeiten für einige der bekanntesten Marken von Newell. Wir freuen uns, dass sie mit ihrer strategischen Denkweise und ihrer Leidenschaft für Design und Nachhaltigkeit zu Interface kommt, um unser Wachstum zu beschleunigen“, sagt Hendrix. „Sie ist nicht nur ergebnisorientiert, sondern auch eine angesehene und hocheffektive Führungspersönlichkeit, die dafür bekannt ist, Top-Talente zu entwickeln und leistungsstarke Teams aufzubauen. Gleichzeitig vertritt sie eine kundenorientierte Philosophie, die dazu beiträgt, unsere globale Führungsposition auszubauen. Wir freuen uns sehr, dass wir ein so begehrtes Führungstalent für Interface gewinnen konnten, um uns weiter voranzubringen. Ich bin sicher, dass sich mit Laurel an der Spitze unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und unsere Marken in den richtigen Händen befinden.“

„Interface ist ein besonderes Unternehmen- mit einer wichtigen Zielsetzung. Ich fühle mich geehrt, die Position des CEO zu übernehmen, um auf dem Fundament als führendes Unternehmen in den Bereichen Design, Innovation und Nachhaltigkeit aufzubauen“, sagt Hurd. „Interface hat eine starke Kultur und einen guten Ruf in der Wirtschaft, in der Architekten- und Design-Community und bei seinen Mitarbeitern. Ich sehe großes Potenzial, den Einfluss des Unternehmens weiter auszubauen, indem es seine Nachhaltigkeitsmission und -ziele weiter umsetzt. Ich bin dankbar für die Gelegenheit, auf Dans unerschütterlichem Engagement und seiner erfolgreichen Führung in den letzten vier Jahrzehnten aufzubauen, insbesondere in den schwierigen Zeiten der letzten zwei Jahre. Ich möchte Interface weiterentwickeln und weiterhin weltweit Marktanteile zu gewinnen, während wir erfolgreich über verschiedene Segmente hinweg diversifizieren und unseren Produktmix erweitern.“

Hurd weiter: „Ich bin sehr optimistisch, was das Potenzial für zukünftiges Wachstum und die Marktführerschaft von Interface angeht. Ich bin davon überzeugt, dass das Unternehmen die perfekte Kombination aus Innovation, Leidenschaft und einzigartigem Fachwissen besitzt, um seine Versprechen gegenüber Kunden auf der ganzen Welt einzulösen. Ich bin stolz darauf, bei Interface einzusteigen und dieses unglaubliche Team in die nächste Phase unserer Reise zu führen.“

Den größten Teil ihrer Karriere hat Hurd bei Newell Brands verbracht. In ihrer letzten Position als Leiterin des Segments ’Learning and Development‘ erzielte sie ein zweistelliges Wachstum und war für die Ausweitung des Marktanteils der Kategorie ‚Writing‘ in den USA, Kanada, Großbritannien und Australien verantwortlich. Sie steuerte eine globale Lieferkette mit acht Produktionsstätten in sieben Ländern. Hurd wurde außerdem kürzlich als unabhängiges Mitglied in das Board of Directors von THOR Industries, Inc. berufen.

Chris Kennedy, Teil des CEO-Auswahlkomitees und führendes unabhängiges Mitglied des Interface Board of Directors, sagt: „Laurel ist eine beeindruckende operative Führungspersönlichkeit, die ihre Erfahrung mit globaler P&L-Verantwortung in markenorientierten Konsumbereichen sowie eine starke Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Führung vielfältiger, integrativer Teams bei Newell Brands mitbringt. Ich kannte die Gründer von Interface und bin davon überzeugt, dass Laurel ihr Erbe von Nachhaltigkeit, Innovation, großartigem Design, Liebe zu den Kunden und Wertschätzung für das Team weiterführen wird – was die Führung von Interface auszeichnet.“


Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 21. September 2022, 10:29 Uhr
Interface

Relaunch der Website

Ab sofort können die Kunden von Interface und alle Interessierten ein optimiertes digitales Nutzererlebnis auf Interface.com erleben. Das Bodenbelagsunternehmen hat seine deutsche sowie weitere glo... weiter

Donnerstag, 13. Januar 2022, 13:05 Uhr
Interface

Startet mit eigenem Podcast ins neue Jahr

Was macht einen positiven Raum aus? Ist es die Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen? Oder sind es nachhaltige Produkte, welche die Umwelt nicht belasten? Diesen und ähnlichen Fragen widm... weiter

Donnerstag, 15. Juli 2021, 12:41 Uhr
Interface

Gewinner der DGNB Sustainability Challenge

Anlässlich ihres Tags der Nachhaltigkeit hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) am Donnerstag, 1. Juli den Preisträger der diesjährigen DGNB Sustainability Challenge 2021 be... weiter

Montag, 10. Mai 2021, 10:03 Uhr
Interface

Neues Referenzbuch und weitere Webinare

Aufgepasst: Interface, Hersteller von Teppichfliesen, LVT und "Nora"-Kautschukböden, lädt erneut zu inspirierenden Webinaren ein. Am 11. und 20. Mai geht es jeweils um 11 Uhr um "Biophilic Design i... weiter

Donnerstag, 23. Juli 2020, 09:15 Uhr
Interface

LVTs jetzt mit 39 % Recycling-Material

Nachhaltigkeit ist für das Bodenbelagsunternehmen Interface seit 25 Jahren mehr als nur ein Wort – sie ist eine Bestimmung. Ein neues Ziel hat der weltweit tätige Hersteller und Nachhaltigkeitsp... weiter

Dienstag, 20. August 2019, 09:55 Uhr
Interface

Relaunch der Homepage

Bessere Übersichtlichkeit und höhere Benutzerfreundlichkeit durch Refresh: Die Interface-Homepage erstrahlt in neuem Glanz. Mit überarbeiteter Navigation, klaren Strukturen und intuitiver Bedienun... weiter

Freitag, 03. August 2018, 12:10 Uhr
Interface

Fortschritte in Richtung "Mission Zero"

Das Ziel des 1994 ausgegebenen Nachhaltigkeitsziel „Mission Zero“ für 2020 hat Interface fest im Blick. So konnte der Hersteller von modularen Bodenbelägen laut aktueller US-Untersuchung EcoMetr... weiter

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:05 Uhr
Interface

Übernimmt Nora Systems

Nora Systems gab heute bekannt, dass Interface, Inc. mit Sitz in Atlanta, Georgia (USA) einen definitiven Kaufvertrag mit ICG (Intermediate Capital Group) und dem Nora Systems Management zur Über... weiter

Freitag, 27. Oktober 2017, 12:00 Uhr
Interface

CO2-negativer Rücken für Teppichfliesen

Mit 'CircuitBac Green' präsentiert Interface, Spezialist für modularen Bodenbelag, einen neuen leistungsstarken Rücken für Teppichfliesen. Das Backing besteht aus CO2-negativen Bio-Kunststoffen s... weiter

Montag, 03. Juni 2013, 16:11 Uhr
Interface

Erster Showroom in Deutschland eröffnet

Interface, einer der weltweit führenden Teppichfliesen-Hersteller, hat am 29. Mai seinen ersten Deutschland-Showroom in Hamburg eröffnet. In entspannter Lounge-Atmosphäre konnten Branchengäste glei... weiter

Donnerstag, 24. November 2016, 16:00 Uhr
Interface

Arbeiten im Mies van der Rohe Business Park

Interface tritt ein historisches Erbe an: Am 17. November eröffnete der Hersteller von textilem, modularem Bodenbelag, in der Textilstadt Krefeld seinen neuen Deutschlandsitz in Ludwig Mies van der... weiter

Montag, 19. September 2016, 15:00 Uhr
Interface

Nominiert für Nachhaltigkeitspreis

Interface, (nach eigenen Angaben) weltweit führender Hersteller für textile modulare Bodenbeläge, ist mit Interface Europe in der Kategorie mittelgroße Unternehmen unter den fünf Finalisten des Deu... weiter

Donnerstag, 19. Februar 2015, 08:30 Uhr
Interface

Rob Boogaard ist jetzt CEO

Rob Boogaard, bisher kommissarischer Präsident von Interface EMEA, wurde zum CEO von Interface für Europa, den Nahen Osten und Afrika berufen. Er leitet das Unternehmen seit dem gesundheitlich bedi... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos