News huge img 5205 1
Mittwoch, 24. November 2021, 10:05 Uhr
Architect@Work

Am 1. und 2. Dezember in Stuttgart

Rund 1.600 Architekt:innen, Planer:innen und andere Bau- und Interior-Profis besuchten vergangene Woche die Architect@Work in Hamburg, die strikt unter 2G-Regeln stattfand. Am 1. und 2. Dezember folgt nun als Jahresabschluss der Auftritt in der Messe Stuttgart - ebenfalls als 2G-Event.

Wie schon in Hamburg und Düsseldorf erwartet die Besucher:innen neben vielen spannenden Ausstellern mit ihren kuratierten Neuheiten auch in Stuttgart ein tolles Begleitprogramm. Beginnend mit Hannes Bäuerle von Raumprobe, der mit seiner Sonderschau „Gesunde.Materialien“, die gesundheitsrelevante, nachhaltige und ökologische Materialien in den Mittelpunkt stellt, und damit alle Editionen mitbegleitet, und über „Gesunde. Materialien – Kriterien und beispielhafte Heilsbringer“ spricht.
Zu Stammgast Hannes Bäuerle gesellen sich in Stuttgart Antje Voigt von Crossboundaries in Frankfurt und Peking, die Architektur als dritte Haut des Menschen und als dritten Pädagogen betrachtet. Voigt hält ein Plädoyer für die Ökologie als Kulturwandel für neue Beziehungen zwischen Planern und Nutzern sowie neue Strategien unter Einsatz von Instrumenten, Mut und Geduld.
Kazu Ito vom Stuttgarter Studio Ito schließt die erste Vortragsrunde mit dem Thema „Einfache Schönheit“ ab, wobei es unter anderem um die Nachhaltigkeit der Architektur in Deutschland und Japan geht.
Last but not least kann man am Tag darauf den Betrachtungen von Tina Kammer von Interior Park in Stuttgart mit „Let´s rock!“ lauschen, die unter dem Aspekt, dass Leuchtturmprojekte zum Normal werden, unsere Chance für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft ortet. Darüber hinaus kommen Michael Becker von Becker Architekten Stadtplaner BDA in Kempten mit seinem Vortrag „Transformation – Architektur als Impuls“ zu Wort, in dem er anhand eines Beispiels die Frage, inwieweit weiche Faktoren im Sinne einer komplexeren städtebaulich-architektonischen Betrachtung die entscheidende Rolle spielen könnten, um Nachhaltigkeit im ganzheitlichen Sinn erzeugen.
Den Abschluss macht Matthias Burkart von 4a Architekten in Stuttgart und Moskau mit „Sanierung versus Neubau“, ein Beitrag, der die Baubranche als einen der größten Ressourcenverbraucher unter die Lupe nimmt - ein Umstand, der mit Effizienz, Kreislaufwirtschaft und Einsatz umweltfreundlicher wie recycelter Materialien wesentlich entschärft werden könnte. Auch er präsentiert dazu zwei realisierte Projektbeispiele.

Melden Sie sich über diesen Link kostenfrei für die Architect@Work in Stuttgart an. Alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie unter www.architectatwork.de

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 05. November 2021, 11:44 Uhr
Architect@Work

Next Stop: Hamburg und Stuttgart

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Architect@Work vergangene Woche in Düsseldorf, die mit über 3.300 Besuchern über die Bühne ging, sind Architekt:innen, Planer:innen und alle anderen Interior-Prof... weiter

Dienstag, 22. September 2020, 13:30 Uhr
Architect@Work

Berlin ruft

Die Architect@Work in Berlin steht in den Startlöchern: Am 7. und 8. Oktober 2020 eröffnet das exklusive Messeformat für Architekten, Innenarchitekten und Designer in der Station Berlin, Luckenwald... weiter

Donnerstag, 16. Juli 2020, 14:30 Uhr
Architect@Work

Geht im Oktober in Berlin an den Start

Manches wird anders, aber vieles bleibt: Am 7. und 8. Oktober 2020 lädt die Architect@Work in Berlin ihre Besucher zu einer neuen Entdeckungsreise ein - doch den Zeiten entsprechend mit mehr Abstan... weiter

Freitag, 23. August 2019, 11:50 Uhr
Architect@Work

Premiere in Hamburg - Fassade im Fokus

Endlich ist es soweit: die Premiere der Architect@Work in Hamburg steht vor der Tür. Das beliebte Architektur-Event präsentiert sich am 4. und 5. September 2019 erstmals im hohen Norden Deutschland... weiter

Donnerstag, 22. November 2018, 12:40 Uhr
Architect@Work

Berlin toppt sich selbst

Nach dem Erfolg der Ausgabe 2016 machte die Architect@Work erneut für zwei Tage Station in Berlin – und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn als Location diente der beeindruckende ehemalige Postb... weiter

Dienstag, 30. Oktober 2018, 14:15 Uhr
Architect@Work

Nächste Woche in Berlin

Das erfolgreiche Format der Architect@Work präsentiert sich am 7. und 8. November 2018 in Berlin: Im ehemaligen Postbahnhof Luckenwalder Straße dürfen sich die Besucher auf insgesamt 236 Aussteller... weiter

Freitag, 18. August 2017, 11:20 Uhr
Architect@Work

Im Herbst zum zweiten Mal in München

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober 2015 findet das international erfolgreiche Ausstellungskonzept Architect@Work in am 27. und 28. September zum zweiten Mal in der Zenith Halle in München s... weiter

Freitag, 29. November 2013, 10:55 Uhr
Architect@Work

Beton ist ein Schwerpunktthema

Beton ist nicht nur ein Schwergewicht, sondern auch das Schwerpunktthema im Rahmenprogramm der Architect@Work, die am 4. und 5. Dezember in Düsseldorf stattfindet. Im Fokus der Messe, die zum dritt... weiter

Freitag, 23. Oktober 2015, 08:55 Uhr
Architect@Work

Glanzvolle Premiere in München

Eine erfolgreiche Premiere feierte die Architect@Work am 7. und 8. Oktober in der Zenith Halle München. Mit über 1.700 Fachbesuchern, darunter Protagonisten der deutschen Architekturszene, übertraf... weiter

Dienstag, 28. Juli 2015, 08:58 Uhr
Architect@Work

Jetzt auch in München

Bayrische Premiere: Architect@Work, das europaweit erfolgreiche Ausstellungskonzept für Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und andere Planer öffnet am 6. und 7. Oktober 2015 erstmals in ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos