News_huge_news_huge_fineflexskal
Montag, 11. Oktober 2021, 12:56 Uhr
Schattdecor

Beteiligt sich zu 50 % an Fine Decor

Schattdecor baut mit einer 50-prozentigen Beteiligung an Fine Decor sein Portfolio aus. Durch den Zusammenschluss setzen die Unternehmen auf die Symbiose aus langjähriger Dekor- und Designkompetenz und einem innovativen, nachhaltigen Substrat in Form von recycelter PET-Folie. „Wir schließen uns zusammen, um der Branche ein einzigartiges, zukunftsträchtiges und nachhaltiges Produkt zu bieten, welches innovative Lösungen für anspruchsvolle Kundenbedürfnisse bietet“, heißt es aus der Geschäftsführung beider Unternehmen.

Fine Decor produziert und veredelt nachhaltige Uni-Lacklaminatoberflächen auf PET-Basis für die Küchen- und Möbelindustrie. Dabei hat der Dekorfolienhersteller eine eigene Technologie mit Fertigungskreislauf entwickelt, die es ermöglicht aus dem recycelten Material eine unifarbene oder mit Dekordruck versehende Möbeloberfläche herzustellen. Selbst Ausschuss wird in den eigenen Herstellungsprozess zurückgeführt und vollständig verarbeitet. Die nachhaltige Oberfläche ist elastisch und feuchtigkeitsresistent und bietet aufgrund ihrer Zusammensetzung eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Tiefziehfolien.

Schattdecor erweitert damit sein Produktportfolio im Bereich der Finished Surfaces und kann künftig auch Folien auf PET-Basis bedrucken und veredeln. Das erste gemeinsame Produkt wird von beiden Unternehmen unter dem Namen „Fineflex“ vermarktet.

Auf der Seite des Folienherstellers Fine Decor ist man euphorisch hinsichtlich der nächsten geplanten, gemeinsamen Schritte und künftiger Projekte. Hasan Sekmann, Firmengründer von Fine Decor: „Es ist eine Bereicherung für uns, einen Partner wie Schattdecor an unserer Seite zu wissen, der wie wir eine Vision von Wachstum, Fortschritt und innovativen Entwicklungen mit nachhaltigem Mehrwert hat. Mit unserer europäischen Produktion sichern wir unseren Kunden stabile Lieferketten und sind durch diese lokale Wertschöpfung ein verlässlicher Partner für die Möbelindustrie. Gemeinsam können wir die Zukunft gestalten. Und das wortwörtlich, denn hier treffen Designexpertise, modernste Technologien und Erfindergeist aufeinander, gepaart mit Leidenschaft, Motivation und einem über die Jahre aufgebauten Netzwerk.“

 „Durch unsere Partnerschaft mit Fine Decor investieren wir weiter in unsere Mission ‚One Source. Unlimited Solutions‘“, ergänzt Roland Auer, Vorstandsvorsitzender der Schattdecor AG. „Wir bieten zeitgemäße, innovative Lösungen ‚made in Germany‘ und stärken uns gegenseitig mit unserer Expertise und unserem bestehenden Netzwerk. Mit Fine Decor haben wir einen Partner gefunden, der unsere Leidenschaft für Mensch und Produkt und unsere Vision von der Zukunft teilt.“

„Das ist genau das, was es jetzt in der Branche braucht“, so Claudia Küchen, Vorstand Design und Marketing. „Mit dieser Symbiose bedienen wir beides: den Bedarf nach Pressemitteilung erstklassiger Druckqualität, gepaart mit angesagtem Design und einem recycelten Substrat, welches den immer weiter steigenden Umweltansprüchen in Europa gerecht wird. Mit unseren hauseigenen Entwicklungen und Produktneuheiten auf umweltfreundlichen, formaldehydfreien Thermoplasten haben wir bestimmt, wohin die Reise für uns gehen soll. Jetzt machen wir den nächsten Schritt in Richtung Zukunft“, führt Küchen weiter aus.

Frank Schumacher, Vorstand Vertrieb schließt an: „Der Markt ist bereit für neue, nachhaltig produzierte Oberflächen. Die Suche nach alternativen Substraten zum überwiegend papierbasierten Dekorgeschäft beschäftigt uns bei Schattdecor schon einige Zeit. Mit Hasan Sekmann und seinem Team bei Fine Decor haben wir nun den perfekten Partner für die Umsetzung unserer Produktstrategie gefunden.“

Der Folienhersteller Fine Decor wurde 2004 gegründet und zählt im Bereich der Lacklaminate zu einem der führenden Unternehmen in seiner Branche. Das Unternehmen hat mittlerweile Kunden in über 20 Ländern weltweit.

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 23. März 2021, 07:17 Uhr
Schattdecor

Neubau am Hauptsitz soll 2023 stehen

Schattdecor startete im März 2021 mit dem geplanten Neubau am Hauptsitz des weltweit agierenden Dekordruckers in Thansau. In zwei Jahren geplanter Bauphase soll auf 1.800 Quadratmetern, verbunde... weiter

Mittwoch, 17. März 2021, 11:00 Uhr
Schattdecor

Teilnahme an Interzum@home bestätigt

Schattdecor wird an der „Interzum@home“ 2021 teilnehmen und dort von 4. bis 7. Mai 2021 digital seine neue Dekor-Kollektion basierend auf einem global ausgerichteten Trendkonzept vorstellen. ... weiter

Freitag, 31. Januar 2020, 13:45 Uhr
Schattdecor

Umsatz steigt auf 780 Mio. Euro

Ein Umsatzplus für 2019 kann der Oberflächenspezialist Schattdecor trotz eines fordernden Marktumfeldes verbuchen. Dank der positiven Entwicklung im Bereich der veredelten Oberflächen und seiner ... weiter

Freitag, 16. August 2019, 08:30 Uhr
Schattdecor

Zweite Digitaldruckmaschine angekündigt

Schattdecor hat die Digitaldruckmaschine "Palis 2250", einen gemeinsam mit den Firmen Palis und Rotodecor implementierten Prototypen, erfolgreich abgenommen. 2013 stellte der Dekordruck-Weltmarkt... weiter

Dienstag, 06. August 2019, 09:50 Uhr
Schattdecor

„Interzum Brunch“ in Istanbul

Das aktuelle Schattdecor-Trendkonzept, alle Dekor-Highlights und Oberflächeninnovationen wurden im Rahmen eines besonderen Events nun auch in Istanbul präsentiert. Das Schattdecor Gebze Team ... weiter

Freitag, 05. Juli 2019, 15:00 Uhr
Schattdecor

Führungsgremium wird erweitert

Der Aufsichtsrat der Schattdecor AG beruft ab September 2019 zwei weitere Vorstände in das Führungsgremium: Claudia Küchen, seit 1999 für den internationalen Oberflächenspezialisten tätig, zuletzt ... weiter

Mittwoch, 06. Februar 2019, 14:30 Uhr
Schattdecor

Drei neue Showrooms in Asien

Schattdecor erweitert sein Serviceangebot um drei neue Showrooms in Indien, China und Malaysia. Mit dem neuen Showroom im chinesischen Guangzhou, der am 1. Januar 2019 eröffnet wurde, schafft das... weiter

Mittwoch, 07. März 2018, 12:45 Uhr
Schattdecor

Dekore mit Bestseller-Potenzial

‘Jackson Hickory' und ‘Ventura Chestnut' haben ebenso wie sieben weitere Dekore weltweit Bestseller-Potenzial. Warum das so ist, begründete Schattdecor gestern bei der Vorstellung im Quax-Hangar ... weiter

Dienstag, 05. Dezember 2017, 09:45 Uhr
Schattdecor

Mit Axia Award ausgezeichnet

Nachhaltiges Unternehmertum stand im Fokus des diesjährigen bundesweiten Axia Award. Im Capitol Theater in Düsseldorf wurden hierzu am vergangenen Mittwoch herausragende Beispiele im deutschen Mitt... weiter

Montag, 08. Mai 2017, 08:30 Uhr
Schattdecor

Steht gut da

14 Produktionsstandorte in neun Ländern. 12 Imprägnierkanäle. 7 Lackierkanäle. 35 Druckmaschinen. 12 Laborandruckmaschinen: Seit über 30 Jahren ist Schattdecor im Bereich Dekordruck und Oberfläche... weiter

Freitag, 23. März 2012, 09:00 Uhr
Schattdecor

Gewinnt Top Design Award

Im Rahmen der Messe Arena Design 2012 in Pozna? (Polen) wurden die diesjährigen Gewinner des internationalen Design-Wettbewerbs 'Top Design Award 2012' bekannt gegeben. Neben Herstellern wie Kettal... weiter

Donnerstag, 21. April 2016, 13:55 Uhr
Schattdecor

Decor Collection 2016 vorgestellt

Mit der Decor Selection 2016 präsentiert Schattdecor eine Auswahl globaler Dekor-Highlights, die Potenzial für Bestseller von morgen haben. In Bünde, in Leeds bei Manchester und auf der Arena Desig... weiter

Montag, 02. November 2015, 10:30 Uhr
Schattdecor

Produktlaunch von 'Smartfoil Evo' in Polen

'Die 'Smartfoil Evo' sollte mit allen Sinnen wahrgenommen werden und der 'Evolution Day' mit optischen und haptischen Effekten überraschen', erklärte Danuta Pawlik, Leiterin Marketing bei Schattdec... weiter

Montag, 30. März 2015, 10:40 Uhr
Schattdecor

Rekordumsatz und mehr Energieeffizienz

Schattdecor ist mit einem Rekordumsatz von knapp 600 Millionen Euro ins neue Geschäftsjahr gestartet. An insgesamt 13 Standorten verarbeitete das Unternehmen im vergangenen Jahr mehr als zwei Milli... weiter

Donnerstag, 23. Januar 2014, 13:02 Uhr
Schattdecor

Bernd Reuß geht

Überraschende Personalmeldung: Bernd Reuß verlässt Schattdecor. Das Ausscheiden erfolgt im beiderseitigen Einvernehmen. Die Zusammenarbeit endet mit Ablauf dieses Monats. Reuß wird in Absprache mit... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos