News huge news huge street lighting
Montag, 24. Februar 2020, 10:45 Uhr
Signify

Absage für die Light + Building

Signify hat sich dazu entschieden, nicht an der Light + Building (8.-13.3.2020) teilzunehmen. Der Branchen-Leader begründet seine Absage mit den Gesundheitsrisiken durch das Coronavirus (COVID-19). „Obwohl wir uns sehr darauf gefreut haben, unsere Kunden zu treffen und unsere neuesten Innovationen auf der Light + Building zu präsentieren, möchten wir dazu beitragen, das Risiko einer weiteren Verbreitung des Virus einzudämmen“, so Eric Rondolat, CEO von Signify. „Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner ist und bleibt unsere oberste Priorität.“

Signify hat auf der Messe traditionell eine sehr große Präsenz, belegt das komplette Forum gegenüber der Festhalle.

Bleibt nun abzuwarten, wie weitere Unternehmen der Branche reagieren werden. Am Wochenende wurde bekannt, dass in Italien die Zahl der Infizierten mit dem Coronavirus auf 150 gestiegen ist.

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 22. April 2021, 09:00 Uhr
Signify

Neue Geschäftsführerin Signify Dach

Ab dem 01. Mai hat Signify eine neue Frau an der Spitze in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Rada Rodriguez (62) übernimmt die Position als Market Leader DACH von Signify, Weltmarktführer... weiter

Dienstag, 23. April 2019, 14:42 Uhr
Signify

WiZ Connected übernommen

Signify (ehemals Philips Lighting), Weltmarktführer für Beleuchtung, hat die Übernahme von WiZ Connected, Entwickler des WiZ WLAN-basierten vernetzten Beleuchtungssystems, vereinbart. Die Ergänzu... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos