News huge image
Dienstag, 01. September 2015, 15:20 Uhr
Wilkhahn

Großauftrag aus Abu Dhabi trägt zum satten Umsatzplus im ersten Halbjahr bei

Die Konzentration auf die Bürostuhlentwicklung und -vermarktung trug bei Wilkhahn bereits im ersten Halbjahr 2015 Früchte. Trotz negativer Marktentwicklung in Osteuropa und stagnierenden Geschäften in einigen west- und südeuropäischen Märkten konnte das Unternehmen am Stammsitz in Bad Münder den Umsatz in den ersten sechs Monaten gegenüber dem Vorjahr um 28 % deutlich steigern. Dies vermeldet das Unternehmen in einer Pressemitteilung, verzichtet jedoch darauf, konkrete Umsatzahlen zu nennen.

Neben Zuwächsen im zentral gesteuerten Export- und Lizenzgeschäft, beispielweise in Japan, sorgte vor allem ein Großauftrag aus dem Mittleren Osten für Vollauslastung in der Stuhlfertigung: Ein Unternehmen aus Abu Dhabi hatte für die neue Zentrale den Bürostuhl 'On' als Arbeitsstuhl geordert und dem Unternehmen damit den bislang größten Einzelauftrag für dieses innovative Bürostuhlmodell beschert. Insgesamt 9.547 'On'-Stühle und weitere Wilkhahn-Produkte wurden in 63 Übersee-Containern in den Mittleren Osten verschifft.

Hinzu kam ein starkes Wachstum in den Tochtergesellschaften, die allesamt die Vorjahreszahlen übertreffen konnten. Insbesondere Australien, Asien und die USA legten im zweistelligen Bereich zu, so dass der Wilkhahn-Konzern das erste Halbjahr beim Umsatz knapp 40 % über dem Vorjahr abschließen konnte. Dabei schlugen auch die positiven Wechselkurseffekte des schwachen Euro positiv zu Buche.
Geschäftsführer Dr. Jochen Hahne ist sich sicher, dass der positive Trend im zweiten Halbjahr auch ohne vergleichbare Großprojekte anhalten wird: 'Ich konnte mir im Rahmen der internationalen Markteinführung unseres neuen Bürostuhls 'In' selbst einen Eindruck über die kurz- und mittelfristigen Perspektiven machen: Ob in Europa, in den USA, in Asien oder in Australien - wir sind hervorragend positioniert und aufgestellt. Mit dem 'In' kommt jetzt ein dreidimensional dynamisches Stuhlmodell dazu, das die von uns entwickelte und patentierte 'Trimension' auch für breite Projektanwendungen erschließt. Die Verbindung aus gesunder 3D-Dynamik und Komfort ist weltweit einzigartig. Das Feedback ist äußerst positiv und wird in Europa erfahrungsgemäß auch das Breiten- und Handelsgeschäft ankurbeln.'

Für Volker Starzmann, seit Mai für den Internationalen Vertrieb verantwortlich, sorgte die Geschäftsentwicklung und die internationale Markteinführung des 'In' für einen Start nach Maß: 'Es ist beeindruckend, zu erfahren wie zufrieden unsere Kunden weltweit sind – und welchen Vorsprung wir bei der Bürostuhlentwicklung haben.'

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 04. November 2022, 08:33 Uhr
Wilkhahn

Stuhlprogramm für den ökologischen Wandel

Zum geselligen Get Together und zur Vorstellung seines neuen Stuhlprogramms "Yonda" lud Wilkhahn vergangene Woche ins Qvest Hotel in Köln ein. Im stimmungsvollen Ambiente des Hotels (ein ehemaliges... weiter

Mittwoch, 22. September 2021, 08:50 Uhr
Wilkhahn

Neuformierung der Unternehmensleitung

Seit dem Jahr 2000 verantwortet Dr. Jochen Hahne als geschäftsführender Gesellschafter in der dritten Generation die Unternehmensleitung des renommierten Büromöbelherstellers aus dem niedersächs... weiter

Donnerstag, 05. November 2020, 15:00 Uhr
Wilkhahn

Kompass für ganz­heitliche Gestaltung

Die Corona-Pandemie hat die rasanten Entwicklungen in Sachen Arbeit noch komplexer gemacht. Weil jetzt vielerorts richtungsweisende Entscheidungen für die zukünftige Büro-Gestaltung anstehen, sollt... weiter

Mittwoch, 22. April 2020, 10:30 Uhr
Wilkhahn

Eigene Schutz-Visiere aus dem 3D-Drucker

Auch in der aktuellen Situation setzt der Büromöbelhersteller Wilkhahn aus dem niedersächsischen Bad Münder alles daran, die Kundenaufträge weiterhin termingerecht zu fertigen und auszuliefern. U... weiter

Montag, 19. August 2019, 14:10 Uhr
Wilkhahn

Neues Bauhaus-Gebäude in Dessau eröffnet

Das Erbe der Moderne weiterdenken:100 Jahre nach Gründung der Gestalterschule Bauhaus wurde am 11. August in Dessau ein originales Bauhaus-Gebäude eingeweiht. Wissenschaftler und Studierende der Un... weiter

Donnerstag, 06. Juni 2019, 14:15 Uhr
Wilkhahn

Kooperation mit Teknion angekündigt

Der deutsche Büromöbelhersteller Wilkhahn und der kanadische Büromöbelhersteller Teknion werden am 9. Juni auf einer Pressekonferenz zur Neocon in Chicago bekannt geben, künftig zu kooperieren: ... weiter

Freitag, 30. November 2018, 12:15 Uhr
Wilkhahn

Management verstärkt

Seit Mitte September hat der Bad Mündersche Büromöbelhersteller die Geschäftsleitung Technik mit Torsten Staude als Chief Technical Officer (CTO) neu besetzt. Zeitgleich übernahm mit Tobias Darn... weiter

Freitag, 07. April 2017, 10:30 Uhr
Wilkhahn

Hierarchieabbau, um agiler zu sein

Um noch zukunftsfähiger aufgestellt zu sein, hat Wilkhahn sein Management umstrukturiert und Hierarchieebenen abgebaut. Durch die Digitalisierung verändern sich die Rahmenbedingungen immer schnel... weiter

Montag, 15. Juni 2015, 10:00 Uhr
Wilkhahn

'Sitzen beim Papst' in Hannover

Für Wilkhahn entwarf Walter Papst bahnbrechende Sitzmöbel und beeinflusste damit die Ausrichtung des niedersächsischen Unternehmens maßgeblich. Jetzt ehrt ihn die Sonderausstellung 'Sitzen beim Pap... weiter

Mittwoch, 23. Juli 2014, 09:15 Uhr
Wilkhahn

Mehr Bewegung im Büro

Fast 50 Prozent der Büroarbeiter halten die Bewegungsmöglichkeiten dort für nicht ausreichend. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid. Bei den unter 29-jährigen wünschen s... weiter

Mittwoch, 04. Juni 2014, 08:30 Uhr
Wilkhahn

Plant bewegenden NeoCon-Auftritt

Die NeoCon, die vom 9. bis 11. Juni in Chicago stattfindet, gehört mit rund 700 Ausstellern, erwarteten 40.000 Besuchern und einem umfassenden Konferenz-Angebot zu den weltweit wichtigsten Events d... weiter

Donnerstag, 08. Mai 2014, 10:10 Uhr
Wilkhahn

Feiert in Paris 40. Geburtstag

Vom 12. bis 16. Mai feiert Wilkhahn mit einer umfassenden Ausstellung im Pariser Showroom seinen 40. Geburtstag. In Bildern, Texten und vor allem mit spannenden Exponaten spannt sie einen Bogen von... weiter

Dienstag, 08. April 2014, 12:15 Uhr
Wilkhahn

Jahresauftakt lässt hoffen

Nach einem durchwachsenen Jahr 2013 mit Umsatzeinbußen von gut sechs Prozent geht es jetzt beim niedersächsischen Büromöbelhersteller Wilkhahn wieder aufwärts. Schon in den ersten Monaten konnten m... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos