News huge image
Donnerstag, 12. März 2015, 08:45 Uhr
Schwitzke Project

Realisiert Topshop-Flagship-Store in Amsterdam

Der britische Fast Fashion-Filialist Topshop hat Ende Februar in der Amsterdamer Kalverstraat einen rund 1.200 qm großen Flagship-Store eröffnet. Es ist der erste in Europa außerhalb Großbritanniens. Schwitzke Project aus Düsseldorf begleitete diesen Markteintritt als Generalübernehmer und baute den Store innerhalb von fünf Monaten um.

Das Inhouse entwickelte Konzept orientiert sich an der jungen Zielgruppe der Marke und setzt auf Materialien im Mix und grafische Elemente als Eyecatcher. Die Decken bestehen aus weißen Segeln, Holzvertäfelungen und schwarzen Technikelementen. Der New Generation-Gedanke prägt das gesamte Look-and-Feel des Trendlabels.

Durch umfangreiche Stahl- und Rohbauarbeiten wurden die Flächen von zwei benachbarten, ehemals getrennt genutzten Gebäuden zusammengeführt und nahezu stufenfrei miteinander verbunden. Alle Verkaufsetagen sind durch eine neu konzipierte Treppe aus Stahl und Glas verbunden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos