News huge image
Donnerstag, 27. März 2014, 08:30 Uhr
Schwitzke Project

Setzt neues Sisley-Store-Konzept in Berlin um

Für das zur Benetton-Gruppe gehörende Fashionlabel Sisley begann Ende Februar mit dem Umzug vom Hackeschen Markt in die Neue Schönhauser Straße eine neue Zeit. Denn diese Filiale mit 130 qm Verkaufsfläche ist der weltweit erste Store mit relaunchtem Designkonzept. Schwitzke Project betreute als Generalunternehmer Abwicklung der Um- und Ausbauten.

Hausintern wurde auch die Gestaltung des Geschäfts entwickelt. Getreu dem Motto 'Design trifft auf Rohbau' wechseln sich hochglanz-lackierte Deckensegel und edle Mittelraummöbel mit rauen, unverputzten Wänden und freistehenden Regalen ab. Mit viel Liebe zum Detail und einer intensiven Auseinandersetzung mit der vorhandenen Bausubstanz entstand ein kleines aber feines Unikat im lässig-improvisierten und zugleich edlen Look.

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos